Corona-Krise / COVID-19-Virus

Allgemeines / Neuigkeiten

Grundsteuer B / Feststellungserklärung

Ab dem 1. Juli 2022 kann die Grundsteuererklärung (Feststellungserklärung) elektronisch beim Finanzamt eingereicht werden. Nach Erklärungsabgabe erlässt das Finanzamt einen Feststellungsbescheid, in dem u.a. der Grundsteuerwert des Grundstücks festgestellt wird.

Die Gemeinden erheben von den Grundstückseigentümern zur Finanzierung ihrer Aufgaben Grundsteuer. Das zuständige Finanzamt stellt den Einheitswert und den Grundsteuermessbetrag fest.

Informationen zur Grundsteuerreform in Bayern erhalten Sie auf der Internetseite des Bayerischen Landesamts für Steuern und der Informations-Hotline zur Bayerischen Grundsteuer unter 089 - 30 70 00 77.

 

Bodenrichtwerte Landkreis Schwandorf

https://geodaten.landkreis-schwandorf.de/portal/apps/webappviewer/index.html?id=b8799383e56646e78230db6490f7c02b

 

Auskünfte aus dem Bau-Archiv der Stadt

Die Bauakte enthält alle Schriftstücke, Grundrisspläne, Statiken, Wohnflächenberechnungen und Baupläne, die im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben stehen und können im Bau-Archiv der Stadt eingesehen werden.

Auskünfte aus dem Grundbuchamt

Aufteilungspläne und die Teilungserklärung nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) können beim Amtsgericht im Grundbuchamt eingesehen werden.

 

Corona - Info

Eine Impfung gegen Corona / COVID-19 trägt sowohl zum individuellen Schutz als auch zur Eindämmung der Pandemie bei. Effektive und sichere Impfungen können einen entscheidenden Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten und werden es ermöglichen, Kontaktbeschränkungen mittelfristig zu lockern. Zunächst muss jedoch ein Großteil der Bevölkerung eine Immunität gegen das Virus entwickelt haben und die 7 Tage Inzidenz sinken. Ich mache gerne mit und habe mir bereits unter https://impfzentren.bayern/ für die Warteliste ein Konto erstellt.

Die Corona-Krise / COVID-19-Virus und die damit verbundenen gesetzlichen Vorschriften zwingt uns zu extremen Einschränkungen. Um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden durch die Corona-Pandemie nicht zu gefährden, haben wir Schutzvorkehrungen getroffen und ein Hygienekonzept erstellt.

Des weitern ziehen wir telefonische und schriftliche Beratungen einem persönlichen Gespräch vor. Wenn Sie trotzdem lieber persönlich bei uns im Büro vorbeikommen möchten, bitten wir Sie um vorherige Terminabsprache.

Wir wünschen Ihnen angesichts der herausfordernden Situation gute Gesundheit.

 

Glückwünsche:

Boris Herrmann wir gratulieren dir zu dieser hervorragenden Leistung. Wir freuen uns, dass du gesund zurück bist. Vielen Dank, dass du uns wären dem corona lockdown für deutschlandweite Abwechslung gesorgt hast.

Mit den besten Grüßen aus Schwandorf

 

Neuigkeiten:

Die WEG-Reform tritt am 1.12.2020 in Kraft.

Die Novelle der Heizkostenverordnung tritt zum 1.12.2021 in Kraft

 

Temporäre Änderungen des WEG wegen der Corona-Krise:

 

-           Amtszeit des Verwalters dauert fort.

-           Der gegenwärtige Wirtschaftsplan 2019 gilt fort.

-           Sonderregelungen zum WEG wegen der Corona-Krise sind befristet.

-           Wir müssen es vorübergehend akzeptieren, dass es keine Versammlung geben wird.